Via Jacobi mit Hund 2019-6: Spiez – Grundbach

Ups + + + eingeschlafen + + + deshalb nur kurz + + + später mehr

  • Doch nicht in Gunten gestartet, sondern gemäß offizieller Via Jacobi in Spiez
  • Dort Seeufer, Schloss und Weinberge
  • Teilweise dürftige Ausschilderung und manche Irrwege
  • In Einigen spannende alte Kapelle, wegen Trauung leider nur von außen
  • Ziemlich warm, T-Shirt-Wetter
  • Frust wegen stillgelegtem Gasthof in Ansoldingen, Aufmunterung durch Strasenverkauf
  • Kraft tanken in dortiger Kirche
  • „Auf Reserve“ nach Blumenstein, dort ENDLICH ein geöffneter Gasthof (Wurstsalat mit Garnitur)
  • Energieschub reicht bis kurz vor Wattenwil, dann 250 Höhenmeter Aufstieg nach Grundbach.
  • Mit letzter Kraft im B&B angekommen. Sehr herzlicher Empfang, Luis wegen Hundedame schlagartig wieder munter.

Morgen wird (hoffentlich) entspannter, weil schon heute die Höhenmeter erarbeitet haben, die sonst morgen früh auf uns gelauert hätten.

3 Kommentare zu „Via Jacobi mit Hund 2019-6: Spiez – Grundbach“

  1. Guten Morgen und einen fröhlichen Start in den Sonntag. Erst einmal ein richtig fettes Dankeschön – nach fast 8 Stunden Pilgern und einer Distanz von 27 km sowie fast 3300 Kalorien leichter, da dürfen die Augen ruhig zufallen. Danke für den Bericht und die herrlichen Impressionen. Buen Camino 🙋🏼‍♀️🎒🥾🐕

Hinterlasse eine Nachricht für Luis

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s