Ei, Ei, Good-bye

Bald ist Ostern und Zeit des Eiersuchens. Diesen frühlingshaften Zeitvertreib wollten wir Luis nicht vorenthalten und haben sie mit tiermedizinischer Hilfe sehr nachhaltig »verstecken« lassen.*

Der Eingriff ist — soweit wir das beurteilen können — gut verlaufen. Auch die befürchtete Verwechslung mit dem Herrchen ist nicht eingetreten ;-).

Und als weiteren Zeitvertreib ist Luis jetzt kompatibel vorbereitet für mobiles extraterrestrisches Full-HDTV — die Satellitenschüssel dafür trägt er jedenfalls schon mit sich spazieren…

Diese Diashow benötigt JavaScript.

[Einhändig getippter Artikel, weil der andere Arm versucht, den Satellitenschüsselhalter zu beruhigen]

* Der Form halber sei erwähnt, dass der Eingriff medizinisch indiziert war uind wir uns erst nach gründlichen Abwägen und mangels wirksamer Alternativen durchgerungen haben. Wer mit Medizintechnik zu tun hat, weiß warum…

Hinterlasse eine Nachricht für Luis

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.