Bali — Pliezi: Es ist vollbracht!


Es ist vollbracht! Gestern Vorgestern Vor einer zwei  Wochen haben wir unser kleines Extrem-Gassi-Projekt 2017 in drei Tagen durchgezogen: Der Jakobsweg (im doppelten Sinn) von Balingen über Hechingen und Rottenburg nach Pliezhausen.

Warum berichte ich erst jetzt, über eine zwei Wochen später?

  1. Weil zeitnahes Bloggen unmöglich ist, wenn die Versorgung mit mobilem Internet einem mittelmäßigen Entwicklungsland entspricht. Da selbst „Live-Tweets“ mit mehreren Stunden Verspätung ins WWW tröpfelten, brauchte ich mich mit bebilderten Blogbeiträgen gar nicht erst unnötig zu beeilen.
  2. Weil ich mich — nach zahllosen Feier- und Urlaubstagen — erst wieder mit der ungewohnten Fünf-Tage-Arbeitswoche vertraut machen musste. 😉
  3. Weil das Wetter zu schön war, um auch noch während der Freizeit tippend am Rechner zu hocken.

Zum Glück ist es jetzt regnerisch „und für die Jahreszeit zu kalt“. So habe ich Zeit und Muße, das Versäumte nachzuholen und unseren Extrem-Gassi-Gängen hinterherzubloggen….

Das „Hinterherbloggen“ wurde auch dringend Zeit, denn: Das Folgeprojekt ist nicht nur geplant, sondern bereits gestartet! Aber dazu kann ich erst mehr verraten, wenn Bali — Pliezi „erledigt“ ist…

 

Hinterlasse eine Nachricht für Luis

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s