Humaner Veterinär


Luis‘ erster routinemäßige Arztbesuch stand gestern auf der Agenda.

  1. Eine freundliche Ärztin, die sich Zeit nimmt
  2. Pünktlich eingehaltener Termin
  3. Jede Menge Leckerchen, während eine unspektakuläre Impfung verabreicht wird
  4. Die Maßgabe, ruhig noch etwas an Körpergewicht zulegen zu dürfen
  5. Alles in Ordnung
  6. Privatpatient, ohne dass der „Patient“ selbst zahlen muss

Was klingt wie aus einer unseriösen Werbebroschüre einer privaten Kranken(zusatz)versicherung, war für Luis Realität.

Dem staunenden Humanmedizinerkunden bleibt nur, über einen Arztwechsel vom Human- zum Canidenmediziner nachzudenken. Besonders Punkt 4 wäre ein mir sehr sympatischer Therapievorschlag…

Hinterlasse eine Nachricht für Luis

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s