Y aus LH empfiehlt E statt E


Die Frage nach der Routenwahl für den bevorstehenden Urlaub wurde von einer fachkundigen Expertin beantwortet. Dabei ging es vor allem um den geeigneten Ort für einen Zwischenstopp: Wenn man Deutschland von Süd nach Nord (fast) komplett durchfährt, möchte man die Mitte nicht nur aus der Autobahnperspektive sehen.

Außerdem verlangt ein vierbeiniger Mitreisender die Pausen, die man vernünftigerweise auch ohne vierbeinigen Mitreisenden einhalten sollte. Derart entschleunigt braucht es eine Zwischenübernachtung, sofern man im Urlaub nicht länger »arbeiten« will als an einem halbwegs normalen Arbeitstag.

Halbwegs in der Mitte zwischen hier und Nordstrand liegen zwei thüringer Städte, die mit »E« beginnen und vom Autoren regelmäßig verwechselt werden — was aber eigentlich auch egal ist, weil er keine von beiden kennt.

Daher war der Rat von Frau Hornfadenpolnischeparlamentskammer gefragt, die als ausgewiesene Expertin für thüringer E-Stadt-Fragen gilt. Ein spontaner Anruf erreichte unsere Telefonjokerin auf einem Ostseeminigolfplatz und gab uns damit Gewissheit, eine kompetente Küstenanreiseberaterin ausgewählt zu haben. Sie war langjährige E-Stadt-Bewohnerin, bevor sie zum kollegialen Streichinstrument wurde, um sich anschließend ihrem Lebenswerk zu widmen: Dem Bewohnen von Orten mit Doppelnamen.

Nach kurzer Analyse unserer Kriterien empfahl sie, unseren Stopp in Ei-Senach und nicht in Erf-Urt einzulegen.
Wenn es uns nicht gefällt, wissen wir ja, wo wir uns beschweren können ;-).

Diese Gefahr ist jedoch gering: Für kulturell Interessierte wie mich lockt die Stadt mit einer Sehenswürdigkeit, die aufgrund ihrer Einzigartigkeit europaweiten Sonderstatus genießt. Wir sind motiviert, damit auch einen bedeutenden Beitrag zur Canidenfortbildung leisten zu können.

Urheber: Lancer (http://de.wikipedia.org/wiki/Benutzer:Lencer)Aus Luis‘ Sicht ist das allemal interessanter als der Nachbau eines alten Gemäuers, in dem ein Übersetzer auf der Flucht vor einem halben Jahrtausend unter falschen Namen ein paar Wochen als Freelancer tätig war.

2 Kommentare zu „Y aus LH empfiehlt E statt E“

  1. Herzlichsten Dank auch , lieber InGedankenSchonReisender!

    Wie immer ein hervorragende Vorbereitung der medialen Stakeholder-Befriedigung!

    Wann lernt Luis bloggen?? (ich blogge, du bloggst, wir werden gebloggt haben.. oder so…)

    Viel Spaß, ersauft nicht, ruiniert euch nicht die Frisur und kommt gut wieder!

    1. Frisur wurde heute sturmfest gemacht — und Luis bloggt, sobald es eine pfotenkompatible Tastatur gibt. Leider geht der Trend bei Netbooks in die entgegengesetzte Richtung und auch beim iPad hat sich der Name als irreführender Marketingschwindel entpuppt…

Hinterlasse eine Nachricht für Luis

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s