CSI Böblingen – Zeugenaufruf


In den frühen Abendstunden wurde ein IT-Unternehmen in Böblingen-Mitte von einer bislang unbekannten Täterschaft heimgesucht. Die Eindringlinge waren offenbar gezielt auf der Suche nach vertraulichen Unterlagen. Die Höhe des Schaden konnte noch nicht beziffert werden.

Tatortfoto
Tatort-Foto (CSI-BB 130731-MAFAN)
Zeuge L. aus B.: Weiß von nix
Zeuge L. aus B.: Weiß von nix

Der unmittelbar in Tatortnähe angetroffene Praktikant L. aus B. gab an, zum fraglichen Zeitpunkt im Tiefschlaf gewesen zu sein und daher keine Angaben zum Tathergang machen zu können.

Gesucht wird in diesem Zusammenhang ein orange-grau gefärbter Elefantenrollschuh, der zum Tatzeitpunkt vor dem Firmengebäude beobachtet wurde.

CSI Böblingen bittet um Ihre Mithilfe:

  • Wer hat zum Tatzeitpunkt (Mittwoch, 31. Juli 2013, zwischen 18:00 und 20:00 Uhr) verdächtige Wahrnehmungen gemacht?
  • Wem sind in der Vergangenheit Personen aufgefallen, die übertriebenes Interesse für Technische Dokumentationen gezeigt haben?
  • Wem wurden nach dem Tatzeitpunkt ungewöhnlich günstige Benutzerhandbücher oder größere Mengen an gebrauchten Schlotzerumverpackungen angeboten?
  • Wer kann Angaben zum Verbleib des Elefentenrollschuhs machen oder hat einen verdächtigen (möglicherweise einbeinigen) Elefanten im Stadtgebiet von Böblingen beobachtet?

Sachdienliche Hinweise bitte an CSI Böblingen über folgendes Formular (mit Kohlepapier in 3-facher Ausfertigung, in Druckbuchstaben ausfüllen). Auf Wunsch werden Hinweise vertraulich behandelt.

gez. POM Fritz

 

Hinterlasse eine Nachricht für Luis

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s