Kalifornien, Tag 11: Abschiedswetter und Abschiedsscholle


Unsere kalifornischen Tage neigen sich leider dem Ende zu. Das lokale Tourismus-Management hat weder Kosten und Mühen gescheut, damit der Abschied nicht zu schwer fällt.

Der Blick aus dem Fenster zeigt, dass der ungewöhnlich schöne September sich allmählich an seinen Normalzustand erinnert:

Die Prognosen lassen nichts Gutes erwarten; echtes Ab-Schiet-Wetter eben. Zeitgleich erleben wir täglich mehr, wie sich die Touri-Infrastruktur allmählich für den Winterschlaf einmummelt.

Doch noch sind wir ja noch da. Wir waren neugierig, ob der Schönberger Strand und die dortigen Fischbuden auch noch da sind.

Ja, sind sie! Deshalb konnten wir vor Ort für den anstrengenden Rückweg stärken. Mit Abschiedsscholle mit Abschiedsbratkartoffeln.

Und statt Abschiedsflennen ein Abschiedsflens:

Hinterlasse eine Nachricht für Luis

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s