Stadthalle 2.0


Nach etwa einjähriger Umbauzeit steht die Renovierung der Stadthalle Balingen kurz vor ihrer Vollendung. Grund genug für Luis@L&R, den gepimpten Musentempel persönlich in Augenschein zu nehmen.

Selbstverständlich war das Autorenteam höchst investigativ unterwegs, um sich unbeeindruckt von offiziellen  (Wieder-) Eröffnungsreden und dem damit einhergehenden Lokalprominzauftrieb ein Bild zu machen. Diese knallharte Recherche war wesentlich einfacher als gedacht: Nicht nur am vergangenen Wochenende war Tag der offenen Tür, sondern auch am heutigen Tag war die Tür offen. So konnten zwei Steuerzahler staunend und beeindruckt durch den neuen, luftigen, transparenten, großzügigen Eingangsbereich wandeln und feststellen:

Der neue Eingangsbereich ist luftiger, transparenter und großzügiger als bisher. Der etwas ins Muffige abgeglittene erste Eindruck ist einer hellen Weite gewichen, der bislang schamvoll versteckte Blick in die Innenstadt zeigt sich jetzt in voller Pracht.

Besonders erwähnenswert sind die ausgestellten Kunstwerke, bei denen die Stadt Balingen großen Mut bewiesen hat und ihrem Ruf als Kunstmetropole voll gerecht wird: Hinlänglich bekanntes Geschirr von Picasso & Co. wurde zurecht in die Ecke verbannt, während aktuelle Installationen wie „Roter Putzeimer mit blauem Tuch“ oder „Kärcher II“ an prominenter Stelle platziert sind und damit die ihnen gebührende Aufmerksamkeit erhalten.

Weiterhin sei das deutlich vergrößerte Platz!-Angebot auf den Treppen erwähnt, die zumindest in der Breite deutlich zugenommen haben. Kleiner geworden ist hingegen die Tiefe der Treppenstufen, deren Dimensionierung entfernt an Raumspartreppen OBIscher Provinienz erinnern. Während Bedenkenträger über „Stolpergefahr“ und „Sicherheitsrisiko bei Menschenmassen“ lamentieren, erkennt der phantasievolle Betrachter den humoristischen Fingerzeig der Architekten, die damit einen Bogen von der Stadthalle zu seinen Besuchern spannen: Etwas in die Jahre gekommen, gehen beide ein wenig in die Breite und werden gleichzeitig etwas kürzer.

Hinterlasse eine Nachricht für Luis

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s