Weihnachtszeit, Bredlezeit, Gutslezeit…


Heißt das jetzt „Bredle“ oder „Gutsle“? Die hoch offizielle Bezeichnung „Weihnachtsgebäck“ ist jedenfalls viel zu technokratisch, um diese besinnlichen Leckereien angemessen zu beschreiben.
Gut, dass sich wenigstens einer nicht von kulinarischen Terminologieproblemen ablenken lässt…:

image

Hinterlasse eine Nachricht für Luis

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s