Luis zwitschert vom Querweg


Ich bin dann mal (Quer-) weg

In wenigen Stunden starten wir in Freiburg, um die erste Etappe der Extrem-Gassi-Tour 2016 unter die Füße bzw. Pfoten zu nehmen. Gleichzeitig ist dieses der letzte Blogartikel, den ich gemütlich auf dem Sofa in die Tastatur hacken kann.

Laptop oder Leckerli?

Die drei wichtigsten Regeln beim Rucksack-Packen sind: Gewicht sparen, Gewicht sparen und Gewicht sparen.

Was mitnehmen?

  • 2200 Gramm Hundefutter oder
  • 3100 Gramm Laptop

Luis fand Option 1 alternativlos, mich überzeugten die 900 Gramm Gewichtsdifferenz. Also: Kein Laptop.

Zwitschern statt Wortpressen

Kein Laptop heißt aber auch: Keine Tastatur. Jaja, ich weiß, dass ich ein Schlaufon dabei habe. Aber im Ernst: Wer will wirklich im Schwarzwald stehen und einen vernünftigen Text eintatschen oder einsprechen? Ich nicht. Dann macht der Blog eben eine Woche Pause.

„Das kannst Du doch nicht machen“, knurrte Luis und richtete sich hunderücks einen Twitter-Account ein. Damit kann er seinen Fans jederzeit Position, Wetterlage, besondere Vorkommnisse und Futterstand zwitschern:

https://twitter.com/LuisBPerro

Da sich möglicherweise auch Leser meines Blogs für Luis‘ Gezwitscher interessieren, ist der neueste Tweed jeweils rechts oben eingeblendet.

Luis-zwitschert

Und falls Luis mal zwischendurch mal das Fairphone herausrückt, gibt’s vielleicht doch noch ein paar klitzekleine Artikelchen….

Ein Gedanke zu „Luis zwitschert vom Querweg“

  1. Ich wünsche euch gute Tage und machbare Wege für alle 8 Beine und ausreichend Kraft für Hunds- und Menschenrücken!

Hinterlasse eine Nachricht für Luis

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s