Linz in Danger!


image

2 Kommentare zu „Linz in Danger!“

  1. Hallo Luis! Ich hoffe, du hast deinem Herrchen was übriggelassen von seiner Linzer! Die hat er sich mit […] und dem Durchhalten bzw Mitmachen am […] redlich verdient. Sag ihm herzliche Grüße und die besten Wünsche […], so z.B. dass er […], genügend freie Zeit für sich und dich hat, die eine oder andere Wanderung für euch beide drin ist, aber auch der eine und andere Ausflug mit […] und […], dass ihm die Kuchen […] nicht ausgehen und er rundum zufrieden ist! Seid alle herzlich gegrüßt, aber besonders natürlich Herrchen […]!!

    […] = Aus Datenschutzgründen von der Redaktion gekürzt 😉

    1. Das Foto oben täuscht — ich wollte mir die Torte nur mal ganz unverbindlich anschauen, nachdem ich mir ewig lange Herrchens „Uiii“ und „Ooooooh“ und „Hmmmmmmm“ anhören musste. Ich glaube, wenn ich da auch nur den Hauch eines Krümels gemopst — äh, geluist — hätte, dann hätte es *richtig* Ärger gegeben…
      War ihm die Torte wichtiger als sein Hund? Und das obwohl nicht eine Scheibe Salami auf der Torte lag?! Nunja, ich will es gar nicht so genau wissen. *Pöh*.
      Vielleicht waren ja doch ein paar Salamis eingebacken — so wie der „Alte“ sich gefreut hat. Aber auch das will ich nicht wirklich wissen…

Hinterlasse eine Nachricht für Luis

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s