Schwarzwald-Caching, Tag 1: Teufelsrunde


Nach der ereignisreichen Anreise ging es gleich ans Eingemachte in Gestalt der Teufelsrunde im Nagoldtal. Eine so genannter Power-Trail: Eine Rundwanderung mit Geocaching-Statistik-Booster: Eine Dose an der anderen. Da freut sich der Dosensammler, während der Hund von dem Stop-and-Go auf Waldwegen nur bedingt begeistert ist.

Alles in allem eine schöne, einsame und waldreiche Runde mit abwechslungsreichen Dosen — genau das Richtige als Auftakt für mein langes Schwarzwald-Gassicaching-Wochenende. Ich habe mich aus Zeitgründen für eine abgekürzte Version entschieden und 4 Dosen blieben unentdeckt, aber egal — es hat bei sonnigen Frühlingswetter viel Spaß gemacht.

Zum Abschluss gab’s‘ noch einen Blick Richtung Heimat und eine Dose Beifang auf dem Weg zurück ins Hotel.

.

.

.

.

.

.

.

.

Bilanz des Tages: 10 km, 24  Caches, Roadmovie gedreht und ein erschöpfter Hund.

Hinterlasse eine Nachricht für Luis

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s