Auswirkungen internationaler Geldmarktpolitik auf Luis‘ Gassigänge und umgekehrt


Wen interessiert unser Extrem-Gassi-Projekts 2015? Nur ein paar Leser dieses Blogs? Nur eine handvoll Teilnehmer unseres kleinen Ratespiels?

Nicht nur! Denn die Großen des globalen Finanzwesens scheuen keinen Aufwand, um das Ziel unserer Gassi-Wanderung zu manipulieren. Es gibt deutliche Anzeichen.

Bis Mitte vorletzter Woche tendierten wir zum „Gang nach Cannobio“ — auf kulturhistorischen Wegen über die Alpen an den Lago Maggiore. Doch dann beschloss die Schweizer Nationalbank, unsere Entscheidungsfindung um eine finanzielle Komponente zu bereichern (Pressemitteilung als PDF): Der Frankenschock (den vor Ort zu erleben ich das zweifelhafte Vergnügen hatte) gibt der Bezeichnung Extrem-Gassi-Going eine völlig neue Bedeutung: Extrem kostspielig.

Damit nicht genug: Letzte Woche griff auch die Europäische Zentralbank ein, um den „Gang nach Cannobio“ zum Luxusvergnügen zu machen. Hat Herr Draghi heimlich bei unserer kleinen Umfrage mitgemacht? Und auf die „Ba[h]lingen-Tour“ getippt?  Und will uns deshalb von den Alpen fernhalten? 1.100.000.000.000 Euro wegen einer Flasche Grauburgunder?

Oje, was haben wir angerichtet! Zur Vermeidung weiteren ökonomischen Unheils tut es Luis der Schweizer Nationalbank gleich: Schnauze halten und erst aufmachen, wenn die Entscheidung gefallen ist…

Hätten Sie’s gewusst?

Würde man für Draghis 1.100.000.000.000 Euro Luis‘ Lieblingsfutter kaufen und auf der Fläche der Bundesrepublik Deutschland verteilen, ergäbe sich eine Futterschicht von 2,8 mm (Schweiz 23,5 mm).

In Sattelzüge verladen, entstünde eine Futterkolonne, die 9, 6 Mal um die Erde reicht. Sie bräuchte 179 Tage, um an Luis vorbei zu fahren.

Bis 26. Juli zuschauen, wie Leckerchen an ihm vorbei fahren? Das wollen wir Luis nicht zumuten…

Hinterlasse eine Nachricht für Luis

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s