Philuisophie: Wozu es Zeit gibt


Neulich im Rabenkalender:

Ein wahrlich denk-würdiger Satz, der zu allerlei philosophischen Gedanken anregt: Was wäre, wenn es keine Zeit gäbe? Passierte tatsächlich alles auf einmal? Oder gar nichts?

Wären wir dann gleichzeitig überall? Oder nirgends? Oder an dem Ort gefangen, wo wir uns zu dem Zeit-Punkt zufällig befänden?

Würden alle Blogbeiträge aller Blogger weltweit gleichzeitig publiziert? Wann wären die Beiträge geschrieben worden? Und von wem würden sie wann gelesen werden können?

Könnte ich mir darüber überhaupt Gedanken machen? Hat man ohne Zeit auch keine Gedanken? Oder alle gleichzeitig?

Luis nimmt sich für solch obskure Fragen keine Zeit.
Er hat intuitiv seine ganz eigene Philuisophie gefunden:


Zeit gibt es nur…

… damit ich zwischen Gassigehen und Fressen auf dem Sofa dösen kann.

Luis B. Perro

Luis‘ Interpretation, wozu es Zeit gibt


Anmerkung der Redaktion:
Der Artikel wurde vor mehreren Tagen verfasst und zur automatischen Veröffentlichung für heute terminiert. Falls Ihr ihn seht, spricht einiges dafür, dass es Zeit wirklich gibt. Falls nicht, dann nicht.

4 Kommentare zu „Philuisophie: Wozu es Zeit gibt“

  1. Lieber Luis! Bei den Gedanken kann einem schwindelig werden. Womöglich liegst du ohnmächtig auf deinem Sofa? Spätestens wenn Essenszeit ist merkt Herrchen dann was los ist. Falls aber alles in Ordnung ist freu ich mich, dass wir alle noch nicht aus Raum und Zeit gefallen sind! Grüßle Christina

    1. Hmmm… Wenn ich so drüber nachdenke: Ein großer Nachteil der Zeit ist, dass es bis zum nächsten Fressen immer so lange dauert… Und der Napf in wenigen Sekundenbruchteilen wieder leer ist. Möglicherweise verläuft die Zeit unterschiedlich schnell, je nach dem, ob der Futternapf voll oder leer ist. Wahrscheinlich hat Einstein das mit seiner Relativitätstherie gemeint…

Hinterlasse eine Nachricht für Luis

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s