Schlagwort-Archive: Nebel

Schellenbergbrücke im Frühlingsnebel

Die kleinen Sünden werden bekanntlich zeitnah bestraft: Ende Februar empfahl Luis Balingen als sonnigsten Ort Deutschlands, Anfang März freute sich Luis über den Frühlingsanfang (trotz Schnee). Und heute beim Gassigehen das:

image
Schellenbergbrücke über die Eyach: Erfahrung aus 105 Frühlingen

Der Schellenbergbrücke, die über die neblige Eyach führt, dürfte das ziemlich egal sein, denn in ihren 105 Jahren hat sie schon viel erlebt: Generationen von Schülern, die sie früher (mehr oder weniger freudig) Richtung Sichelschule überquert haben. Und einen Umzug im zarten Alter von 91 Jahren. Und eine neue beruflichen Herausforderung in den Grünanlagen an der Eyach.

Was macht da schon ein bischen Nebel? Die Brücke weiß aus der Erfahrung von 105 Frühlingen: Irgendwann kommt er.

Luis hat zwar nicht ganz so viele Frühlinge auf dem Buckel — aber auch er wartet entspannt, bis es endlich wieder warm und grün und sonnig wird.

Was er (noch) nicht weiß: Die nächste Extrem-Gassi-Tour ist bereits in Planung. 😉

Ba[h]lingen-Tour VII: Endspurt Waldkirch — Bahlingen

Der vorletzte Tag im Jahr war nicht übertrieben früh, um unser EGG-Projekt 2015 abzuschließen. Seit dem Start in Balingen (an der Schwäbischen Alb) waren wir in sechs Etappen quer über den Schwarzwald bis nach Waldkirch Gassi gegangen. Von unserem Ziel Bahlingen (am Kaiserstuhl) trennten uns nur noch knappe 20 Kilometer — und ziemlich dichter Nebel.

BHL7-10 Ba[h]lingen-Tour VII: Endspurt Waldkirch — Bahlingen weiterlesen

Hohenzollern im Herbst: Ein Nebel-Thriller

Nebel in Balingen, dick eingemummelt auf die Alb — und dort herrlichster Sonnenschein. Darauf bin ich letztes Wochenende hereingefallen, nochmal sollte mir das nicht passieren. Stattdessen gab es einen wahren Wetter-Thriller am Zeller Horn. Hohenzollern im Herbst: Ein Nebel-Thriller weiterlesen