Es geht wieder los: Via Jacobi 2021 mit Hund

»Aufgeschoben ist nicht aufgehoben«. Das versprachen sich letztes Jahr alle gegenseitig — nicht ahnend, wie lange geschoben und dass manches doch aufgehoben werden musste. Doch bei aller erlernten Skepsis gegenüber Reiseplanungen: Es geht (hoffentlich) doch wieder los und wir können unseren Jakobsweg am Genfersee (hoffentlich) bald fortsetzen.

Kurzer Rückblick: Im Sommer 2019 hatte ich auf meinem alternativen Jakobsweg von Fribourg über Gruyères und Col de Jaman den Genfersee erreicht. Trotz schmerzhaftem Zwischenfall habe ich es bis Vevey geschafft. Durch mein »Veveychen« musste ich zwar einen Tag Wanderpause einlegen — doch auch das hatte sein Gutes: Erst reisten wir mondän in der Bell(e) Epoque der MOB, dann hatte Luis und ich einen überraschenden Werbeauftritt für den Schweizer ÖV (» MyLuis.dog wirbt für MyLibero.ch).

Mein »Veveychen« war hartnäckiger als erhofft, sodass ich die vage angedachte Fortsetzung im Herbst verworfen hatte und auf meine traditionelle Ende-März-Wanderwoche 2020 verschoben habe. Alles war fertig organisiert, die übliche Wie-wird-das-Wetter-Lotterie gespielt, der Rucksack schon fast gepackt — und genau eine Woche vor Abfahrt wurde aus der Via Jacobi die Via Nocobi Via Jacobi 2020: Die Verschiebung mit Hund).

Wenn man das jetzt (15 Monate später) liest, kann man kaum glauben, welche Dynamik das Geschehen damals innerhalb weniger Tage entwickelt hat. Und wie ungewöhnlich und übervorsichtig damals erschien, was kurz später und für Monate zum neuen »Normal«-Zustand werden sollte.

Zitat aus meinem damaligen Beitrag:

Den Jakobsweg gibt es schon seit über 1000 Jahren. Er wird auch in ein paar Monaten noch auf dich warten. […] Auch meine sorgfältig ausgetüftelte Planung (Zugverbindungen, GPX-Tracks, Übernachtungen….) wird auf mich warten und muss nur noch ein neues Datum bekommen.

So ist es. Die Via Jacobi ist immer noch da und der Genfersee ebenso.

Und mit aller gebotenen Vor- und Rücksicht sieht es gut aus für eine Fortsetzung: Wenn Wetter, Impftermine und Hund mitmachen, werden wir nach fast zwei Jahren wieder in Vevey stehen und eine Woche lang am Genfersee »Gassi gehen«.

Die Vorbereitungen waren schnell erledigt, wenngleich meine »sorgfältig ausgetüftelte Planung« ein größeres Update bekommen hat als nur ein anderes Datum:

  • Die Tagesetappen sind jetzt etwas kürzer: Der Hund wird älter (und ich auch), deshalb soll er nicht überfordert werden (und ich auch nicht). Außerdem brauchen wir (im Juli statt März) Zeitpuffer, um uns je nach Temperatur auf kühle Vormittags- und Abendstunden zu beschränken.
  • Je nach Wetter- und Hitzelage werden wir auf schattige Routen oder kühlere Höhen ausweichen müssen. Das ergibt sich naturgemäß spontan — aber ein grober Vorab-Überblick über die Alternativen ist hilfreich.
  • Kürzerere Tagesetappen ergeben mehr Tage und andere Übernachtungsorte, sodass einige Unterkünfte neu gesucht werden mussten. Auch, weil einige »Sammelunterkünfte« corona-halber durch mein Sicherheitsraster fallen. Gut zu wissen, dass die zusätzlichen Ausgaben durch zweijährige Via-Jacobi-Pause bereits mehrfach refinanziert wurden…

Umständlich wie immer, aber dafür erfreulich günstig war der Kauf der Zugfahrkarten: Die Deutsche Bahn verkauft Hunde-Tickets immer noch nur per Post-Versand (mit sagenhaften 2 x 5,90 Euro Aufpreis für zwei 13,95-Euro-Tickets). »Neues« Geld musste ich allerdings weder für mich noch Luis ausgeben: Durch die Corona-bedingten Zugausfälle »durfte« ich der DB seit Anfang 2020 einen kostenlosen Kredit geben; jetzt endlich konnte ich wenigstens einen Teil der zahllosen Gutscheine einlösen.

Dazu passend noch ein Zitat aus meinem Verschiebungs-Beitrag 2020:

Passt auf Euch auf, bleibt gesund und denkt an die, die nicht auf hohem Niveau jammern können.

Eben.

Deshalb freuen wir uns, dass wir immer noch / wieder reisen und gassiwandern können. Jetzt heißt es jetzt nur noch Daumen drücken und abwarten, ob/bis es endlich und wirklich los geht.

Hinterlasse eine Nachricht für Luis

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.