Archiv der Kategorie: Neckarweg

Neckarweg XV: Heilbronn — Bad Wimpfen

Scheuerberg: Belohnung für die Extratour
Scheuerberg: Belohnung für die Extratour

Dieser Abschnitt des Neckarwegs war für mich eine „Transfer-Etappe“: Teil 2 endete für mich gefühlt in Heilbronn, Teil 3 ist für mich der Neckarsteig, der in Bad Wimpfen beginnt. Daher begab ich mich Ende September ohne große Erwartungen und pflichtschuldig auf den Weg von Heilbronn nach Bad Wimpfen.

Neckarweg XV: Heilbronn — Bad Wimpfen weiterlesen

Neckarweg XIV: Lauffen am Neckar — Heilbronn

Wander-, Wasser- und Eisenweg
Wander-, Wasser- und Eisenweg

Als „Dessert“ zur Monsteretappe zum Vortag folgte dieser überschaubare „Spaziergang“ nach Heilbronn. Die gestrigen Kilometer hatten Hund und Herrchen ganz gut verdaut, zu schaffen machte uns stattdessen die Strecke: Deren Verlauf war fast vollständig schattenfrei unter der energisch scheinenden Sonne und in der zweiten Hälfte weitgehend unklar.

Neckarweg XIV: Lauffen am Neckar — Heilbronn weiterlesen

Neckarweg XIII: Neckarweihingen — Lauffen am Neckar

Immer noch: Hessigheimer Felsengärten
Hessigheimer Felsengärten

Anfang September und immer noch „Hot town, summer in the city“. Dank frühem Start, guter Wege und einem guten „Lauf“ absolvierten wir — mehr spontan als geplant — eine Monsteretappe, die wir vermutlich nicht mehr übertreffen werden.

Neckarweg XIII: Neckarweihingen — Lauffen am Neckar weiterlesen

Neckarweg XII: Bad Cannstatt — Neckarweihingen

Extratour Travertinpark: Detail II
Extratour Travertinpark: Detail II

Eine Woche nach der Hitzeschlacht von Esslingen nach Bad Canstatt sollte Mitte August die Fortsetzung folgen. In Erinnerung geblieben sind mir von dieser Etappe vor allem zwei kulturell beabsichtigte Extratouren sowie ein großartiger Biergarten mit Kreuzfahrt-Feeling.

Neckarweg XII: Bad Cannstatt — Neckarweihingen weiterlesen

Neckarweg XI: Esslingen — Bad Cannstatt

2013 besonders vielversprechend: Schwarzer Gewürzschlawiner
2013 besonders viel versprechend: Mettinger Gewürzschlawiner

Im Vorfeld betrachtete ich diese Etappe als notwendige Passage durch den hoch industrialiserten Mittleren Neckarraum, quasi als „Pflichtprogramm“ ohne große Erwartung an Landschaft und Sehenswürdigkeiten. Doch ich sollte angenehm überrascht werden und durfte einmal mehr feststellen: Neckarwandern bildet!

Neckarweg XI: Esslingen — Bad Cannstatt weiterlesen

Neckarweg X: Wendlingen — Esslingen

Neckarweg10-40Bei sommerliche Hitze plant man seine Wandertouren nicht nach dem Kalender, sondern nach dem Thermometer. Deshalb gilt für Neckarwanderer: „Augen auf bei der Arbeitgeber-Wahl!“. So konnte ich kurzfristig an einem relativ kühlen Dienstag frei nehmen, um die 10. Etappe des Neckarwegs in Angriff zu nehmen.

Neckarweg X: Wendlingen — Esslingen weiterlesen

Neckarweg IX: Neckartailfingen — Wendlingen

Bei dieser Etappe ging es wieder um gemütliches Genusswandern, nachdem die vorhergehende Etappe eher sportliches Kilometerfressen war. Ob das mit dem Genuss klappen würde, sollte sich noch zeigen…

wpid-2013-07-14-10.56.53.jpg

Neckarweg IX: Neckartailfingen — Wendlingen weiterlesen

Neckarweg VIII: Tübingen — Neckartailfingen

Neckarquerung Nr. 2Auftakt-Etappe für das zweite Drittel des Neckarwegs. Und wenn ich’s genau überlege, muss ich mein Fazit des ersten Drittels revidieren: Diese Etappe war für mich kein #Neuland — ich kannte die Strecke besser als jede Etappe davor (und danach).

Neckarweg VIII: Tübingen — Neckartailfingen weiterlesen

Neckarweg VII: Rottenburg — Tübingen

Nach über einem Monat urlaubsbedinger Pause stand die letzte Etappe von Teil 1 des Neckarwegs auf dem Programm. Bei Somerwetter schwitzen von wir Rottenburg über die Wurmlinger Kappelle nach Tübingen — doch die größte Herausforderungen waren An- und Abreise.

Geografischer Höhepunkt

Neckarweg VII: Rottenburg — Tübingen weiterlesen